Logo

News

28.09.2018 Besuch der EGA in Erfurt

Am Samstag, dem 15.09.2018 ging es in die thüringische Landeshauptstadt. Dieses Mal wählten wir als Verkehrsmittel nicht den Zug sondern unseren Kinderhausbus. Wir fuhren gemeinsam mit der TKG nach Erfurt. An der EGA (Erfurter Garten- und Freizeitpark) angekommen, parkten wir unseren Bus und dann standen wir auch schon am Eingang. Der nette Herr von der Kasse gab uns noch eine Eintrittsermäßigung und wir waren kurz nach 10.30 Uhr auf der EGA. Gerade ist Dahlienzeit, so dass die Dahlien überall blühten. Neben denn Dahlien gab es noch zahlreiche andere Blumen. Unser erster Weg führte uns zu dem riesigen Spielplatz.



Hier klettern wir, rutschten und schaukelten. Von dort ging es an den Pferden, Eseln und Schafen vorbei zum kleinen Bauernhof. Derweil sich ein paar von uns mit den Enten am angrenzenden Teich unterhielten, nutzten die anderen die Zeit die Babymeerschweinchen zu bewundern.
Jetzt war es Zeit für das zweite Frühstück. Die üppig gepackten Proviantdosen wurde geleert, um neue Kraft zu tanken.

An der riesigen Baustelle vorbei, wo in den nächsten Jahren das Wüsten- und Urwaldhaus Danakil entsteht, gelangten wir zu den Pflanzenhäusern. Hier konnten wir neben Pflanzen, viele Fische und noch mehr Schmetterlinge beobachten. Weiter ging es zu der diesjährigen Kürbisausstellung, die zum Thema „Fliegen“ gestaltet wurde. Aus verschiedenen Kürbissen wurden Fliegenpilze, ein Ufo, eine Rakete, ein Fliegender Teppich, ein Adler und vieles mehr gestaltet.

Wir machten zahlreiche Fotos und ein paar von uns bestiegen den Aussichtsturm um einen schönen Blick über das Gelände und Erfurt zu erhaschen. Wieder am Boden gingen wir zu den Springbrunnen. Anhand von Steuerpulten kann man diese Springbrunnen nach Herzenslust steuern.

Noch schnell durch den Rosengarten, die Dahlienausstellung bestaunt, wo die schönste Dahlie gesucht wurde und dann gab es (heute etwas verspätet) ein leckeres Mittagessen. Satt und glücklich ließen wir den Nachmittag auf dem Spielplatz ausklingen, um dann wieder nach Apolda zurückzukehren.

 

» Acrobat Reader kostenlos herunterladen