Logo

News

11.05.2018 Frühlingsfest auf dem Naturspielplatz

Das Frühlingsfest auf dem Naturspielplatz

Am Samstag dem 5. Mai besuchten wir am Vormittag das Brunnenfest und waren besonders über so manche Zaubertricks des auftretenen Zauberers erstaunt.



Zum Mittag gab es dann leckere Nudeln mit einer noch leckeren Sosse, bevor wir dann zum diesjährigen Frühlingsfest auf den Naturspielpatz starteten. Auf dem Naturspielplatz war ganz schön was los. Als erstes fuhr jeder von uns ein paar Runden Quad, leider oder zum Glück als Beifahrer. Das Quadfahren beim Frühlingsfest hat eine längere Tradition und ist besonders bei den Kindern und Jugendlichen sehr beliebt. Dann wurden die Tiere besucht, Fußball gespielt und andere Stände, wie Tattoo und Kinderschminken inspiziert.



Zum Vesper gab es leckeren Kuchen, der von den fleißigen HelferInnen des Naturspielplatzes gebacken wurde. Es dauerte auch nicht lange, bis sämtlicher Kuchen bis auf den letzten Krümel verputzt oder für den „Sonntagskaffee“ verkauft war und ein „ausverkauft!“ vermeldet wurde.
Zum Kalorienabtrainieren nutzten wir die Spielgeräte, fuhren noch eine Runde Quad oder setzten uns ans Lagerfeuer. Die Zeit verging wie im Fluge, zwischendurch holte unser Erzieher noch Phillip vom Weimarer Busbahnhof ab, der dort von seiner dreitägigen Projektfahrt in den Thüringer Wald zurückkam.



Nachdem auch Phillip einige Runden Quad gedreht hatte, gab es eine leckere Bratwurst vom Rost.
Kurz nach 18.00 Uhr machten wir uns zu Fuß auf den Rückweg in die Herderstraße. Ein kleines Päuschen inklusive Eis vom Supermarkt gab es noch zwischen Haupthaus und Spielplatz. Ein schöner Tag ging zu Ende.

 

» Acrobat Reader kostenlos herunterladen