Logo

News

14.12.2017 Weihnachtsbäckerei in der AWG

Nachdem am ersten Advent 2017 die Oper „Hänsel und Gretel“ im Erfurter Theater und eine Enterung des Erfurter Weihnachtsmarktes auf dem Programm stand, mussten wir uns am zweiten Advent den ernsten Sachen der Weihnachtszeit widmen. Wenn man Plätzchen essen möchte, muss es mindestens Einen oder Eine geben, der oder die diese zubereitet.



Am 10.12.2017 war es soweit. Das Rezept für die ausgewählten Butterplätzchen stammte aus dem Internet (Danke an „Jesusfreak“), die fehlenden Zutaten wurden am Samstag gekauft, so dass die Bäckerei direkt am Sonntag nach dem Frühstück starten konnte.
Wir waren zu viert und die Aufgaben wurden gerecht verteilt. Nach dem Abwiegen der Zutaten kneteten alle, auch die Knethaken, am Teig rum. Nach einer ganzen Weile waren wir mit dem nun entstandenen Teig sehr zufrieden und stellten ihn zur Belohnung ins Kühle. Die Zwischenzeit nutzten wir zur Sondierung der Vielzahl von Formen und Förmchen, die uns zum Teig ausstechen zur Verfügung standen.



Mittlerweile hatte sich auch Josy aus der TKG zu uns gesellt, so dass wir zwei Gruppen bildeten, um schneller voranzukommen. Der Teig ergab drei Bleche „Butterplätzchen“. Nachdem sie im Ofen ihre goldbraune Farbe erhalten hatten, hatten wir den ersten Teil der heutigen Backaktion bereits erledigt.

Wir ließen keine Müdigkeit erkennen und bereiten schnell aus frischen Zutaten unser heutiges Mittagessen, einen Kartoffel-Gemüse-Gehacktes-Auflauf, zu.



Nach einem leckeren Mittag und einer kurzen Mittagspause gingen wir wieder an das Werk und bestreuten die Plätzchen mit diversen Streuseln. Da wir dann immer noch nicht genug hatten, entschlossen wir uns noch ein paar Vanillekipferl zu kreieren. Mit dem Teig gab es kleine Schwierigkeiten, da er etwas bröselte. Aber auch dieses Problem wurde von uns gelöst und wir entschieden uns unsere Kipferl einfach etwas größer zu gestalten. Als dann nach dem Backen der Vanillekipferl auch noch der Puderzucker optimal an und auf den Kipferl klebte, freuten wir uns über unser gelungenes Werk. Aber am meisten freuten wir uns, dass wir ab nun selbstzubereitete Plätzchen in der Weihnachtszeit verspeisen konnten.

 

» Acrobat Reader kostenlos herunterladen