Logo

News

15.11.2017 Schönes Dresden

Schönes Dresden

Es ist schon eine gute Tradition, dass die Verselbstständigungsgruppe einmal im Jahr einen Tagesausflug veranstaltet. Dabei wollen wir eine Stadt kennen lernen und natürlich mal so richtig shoppen gehen. In diesem Jahr entschieden wir uns für Dresden. Ich freute mich darüber ganz besonders, denn ich hatte schon oft etwas über Dresden gehört, war aber dort noch nie. Am 11. November fuhren wir morgens mit unserem Betreuer Dietmar los.
Nach etwa zweiStunden faszinierte uns bereits die Dresdener Altstadt bei der An-kunft. Das machte uns neugierig. Zunächst gingen wir durch den Zwinger, die ehe-malige Sommerresidenz von August dem Starken. Gleich daneben gibt es die Semperoper, die Hofkirche und das Schloss zu sehen. Von den Brühlschen Terras-sen aht man einen tollen Blick über die Elbe auf die Dresdener Neustadt.
Dann statteten wir dem Verkehrsmuseum einen Besuch ab. Die Dauerausstellung Straßenverkehr macht Geschichte, Gegenwart und Zukunft der individuellen Mobili-tät umfangreich erlebbar. Eindrucksvoll und modern führt sie die Entwicklung der Zweiräder, Automobile und Nutzfahrzeuge zusammen.

Neben alten deutschen Autos sind besonders die Lokomotiven interessant und in ihrer Größe total beeindruckend. Man kann bei manchen sogar auf den Führer-standsteigen. Auch die Fluggeräte und die Schiffe sollte man unbedingt gesehen haben. Besonderes Augenmerk wird auf die Geschichte der Elbschifffahrt gelegt.
Danach gingen wir in Richtung Altmarkt. Leider konnten wir uns die Frauenkirche nicht von innen ansehen. Einmal waren die Warteschlangen zu lang und beim nächsten Versuch war schon geschlossen. Auf dem Altmarkt wurden die ersten Vorbereitungen für den Weihnachtsmarkt, der in Dresden Striezelmarkt heißt, ge-troffen.

Den Nachmittag verbrachten wir am Altmarkt und in der neu gestalteten Altmarkt-gallerie, wo nicht nur unsere Mädels mit dem Bekleidungsgeld ganz besondere Vorbereitungen für den kommenden Winter trafen. Dresden ist eine schöne und eine interessante Stadt, die man unbedingt erlebt haben sollte.

Euer Saleem



 

» Acrobat Reader kostenlos herunterladen