Logo

News

06.06.2016Endlich war es soweit……ein Tag Belantis für uns alle

Endlich war es soweit……ein Tag Belantis für uns alle

Die Wartezeit hatte endlich ein Ende.
Am 6.6.16 war endlich der Tag gekommen, an dem wir alle aus dem Kinder- und Jugendhaus einen Tag im Freizeitpark „Belantis“ verbringen konnten…..dafür gab es sogar für uns alle schulfrei.
Vielen Dank an unsere Lehrer dafür.

Alle waren schon sehr aufgeregt, als es bei schönstem Ausflugswetter pünktlich 8.30 Uhr mit einem schönen Reisebus der PVG Apolda los ging. Wir erreichten nach einer unterhaltsamen Busfahrt ca. 10.00 Uhr den Parkplatz des Freizeitparks. Dort schnell zum Einlass, wo wir uns ein wenig nach Alter sortieren mussten. Das war aber schnell erledigt und so hatten wir schnell freie Bahn, um zum Teil in Kleingruppen den Park mit seinen tollen Attraktionen zu erkunden.



Überall gab es viel zu entdecken und manch einer von uns war an diesem Tag sehr mutig. Besonders die Pyramide und die rote Achterbahn waren schon eine Herausforderung…..manch einem von uns reichte bei weitem nicht aus, 1 oder auch 2x zu fahren….es gab doch einige von uns, die öfter sich die wilde Fahrt der Achterbahn oder die steile Bootsabfahrt inclusive Wasserfontäne gönnten.



Aber auch die Riesenschiffsschaukel durften wir nicht unterschätzen…..diese erschien zwar auf den ersten Blick gemütlich- hatte es aber in sich so- bald sie ins Schaukeln kam.
Unsere Erzieher kamen aus dem Staunen nicht mehr heraus….



So viel Action macht natürlich auch hungrig und durstig, so dass wir uns um die Mittagszeit in den jeweiligen Gruppen trafen und uns stärkten mit leckeren Pommes, Würstchen und Limo…
Auch ein erfrischendes und natürlich großes Eis durfte nicht fehlen, meinte es doch die Sonne an diesem Tag besonders gut mit uns.
Schnell nochmal eine 2.Portion Sonnencreme aufgelegt und erneut ging es im Eilschritt zur nächsten Attraktion…



Gute Dienste erwies uns auch der schöne Wasserspielplatz…konnte man sich doch hier mal rund herum erfrischen……, wenn „Zeit“ dafür war…

Leider ging die Zeit rasend schnell vorbei, bald war es fast 15.00 Uhr…..schnell nochmal auf das Kettenkarusell, ins Drachenboot, auf die weiße Achterbahn oder ins Indianerland…..jeder kostete die Zeit bis zum Schluss aus…….

Da unser Bus spätestens 16.00 Uhr wieder in Richtung Apolda abfahren sollte, hieß es 15.45 Uhr alle am Ausgang treffen.
Das klappte sehr gut und alle waren pünktlich da…..

Ein lautes Gerede und Geplapper waren natürlich zu erwarten, wollten doch alle auf einmal ihre Erlebnisse verkünden…

Die gesamte Busfahrt hinweg gab es immer wieder Storys und Erlebnisse, die es zu erzählen galt…alle redeten teilweise vor Aufregung durcheinander.

Glücklich und zufrieden stiegen wir 17.20 Uhr vor dem Kinder- und Jugendhaus wieder aus unserem komfortablen Reisebus.

Wir möchten uns ganz herzlich bei allen bedanken, die uns so einen schönen Tag bescherten und ermöglichten.

Vielen Dank auch an den Busfahrer der PVG Apolda, welcher uns sicher wieder nach Hause fuhr.

Kinder, Jugendliche und Erzieher der WG III


 

» Acrobat Reader kostenlos herunterladen