Logo

News

20.05.2016WG III auf Gruppenfahrt




Vom 13.-17.05.2016 waren wir in der Jugendherberge Kretzschau „Am See“ zu Gast.

Nachdem wir am Freitag alle unseren Schultag geschafft hatten, ging es los. Gemeinsam mit Frau Haupt und Frau Wolf fuhren wir auf Gruppenfahrt.

In der Jugendherberge angekommen stürmten wir unseren Bungalow, verteilten die Betten und bezogen diese. Danach ging es gleich auf Erkundungstour im Gelände. Wir fanden auf dem riesigen Gelände ein Fußball-, Volleyball- und Basketballplatz und coole gelbe Wippen vor. Diese wurden in jeder freien Minute von uns belagert.



Samstag war dann für alle großer Einkaufstag. Wir fuhren ins „Nova Iventis“, einem riesigen Einkaufspark mit 220 Geschäften. Nachdem alle ihr mitgenommenes Bekleidungsgeld ausgegeben hatten, durften wir im Kino den Film „Angry Birds“ schauen. Außerdem hatten wir dank Freikarten noch die Möglichkeit Autoskooter und Karussell zu fahren.



Sonntag war dann Lucas sein großer Tag. Sehr zeitig ist er mit mir aufgestanden und hat sich chic gemacht. Seine Eltern haben ihn dann abgeholt und sind mit ihm zu seiner Konfirmation nach Apolda in die Lutherkirche gefahren. Nach einem gemeinsamen Essen mit seinen Eltern war Lucas dann wieder bei uns.



Die anderen Kinder waren in dieser Zeit mit Frau Haupt und mir im Freizeitbad „Bulabana“ in Naumburg. Nach dem Abendessen sind wir alle noch gemeinsam um den See gelaufen und kamen vom Wind durchgepustet und geschafft in unserem Bunker( O-Ton Liana) wieder an.

Für Montag stand dann ein Besuch im



auf unserem Programm. Fasziniert von den vielen Tieren, verbrachten wir den ganzen Tag im Zoo. Leider hatten diese Idee auch viele andere Familien und so mussten wir uns am Einlass in Geduld üben. Die neuste Attraktion war das erst wenige Tage eröffnete Koala-Haus. Das dufte auf unserem

Rundgang natürlich nicht fehlen.



Obwohl wir in einen heftigen Regenschauer gekommen sind, ließen wir uns nicht entmutigen. Nach einer Stärkung an der Bärenburg (wir hatten ja auch Bärenhunger) ging unser Rundgang weiter. Es gab ja noch viel zu sehen. Ganz zum Schluss „tauchten“ wir in das „Gondwanaland“ ein. Zwischen exotischen Pflanzen gab es viele Tiere zu entdecken. Wir waren auch auf der Insel der Totenkopfäffchen, aber es war nicht gruslig.

Nachdem es zur Stärkung für alle noch ein Eis gab, eroberten wir noch einen tollen Spielplatz. Zum Schluss stürmten wir noch den Zoo Shop und erstanden noch ein paar Sachen zur Erinnerung an diesen schönen Tag.

Nach einer erholsamen Nacht, stand schon wieder die Abreise an. Das bedeutete Koffer packen, Betten abziehen, ein letztes schmackhaftes Frühstück verdrücken und Bus beladen.



Nachdem wir uns herzlich von unseren Herbergseltern verabschiedet hatten, starteten wir in Richtung Apolda. Natürlich gab es noch einen Abstecher zur Sommerrodelbahn in Eckardtsberga und in den Irrgarten, aus dem auch alle wieder herausgefunden haben.

Gegen 15.00 Uhr kamen wir mit vielen schönen Erlebnissen und glücklich wieder im Kinderhaus an.

Euer Lucas und Wolfi

 

» Acrobat Reader kostenlos herunterladen