Logo

News

11.03.2016 "Ich lerne Deutsch"







Ich heiße Saleem Barkat, bin 16 Jahre alt und im Irak geboren.



Ich musste fliehen, da im meinem Land Krieg herrscht. Seit Juli 2015 lebe ich im Kinder- und Jugendhaus, seit Dezember in der Verselbständigungsgruppe. Hier wurde ich gut aufgenommen. Die anderen Jugendlichen sind nett zu mir und helfen mir, vieles zu verstehen.



Wichtig für mich ist es, die deutsche Sprache zu erlernen. Dazu gehe ich jeden Tag in die Apoldaer Kulturfabrik in der Dr.-Külz-Straße. Hier nehme ich an einem Deutschkurs der Volkshochschule teil. Ich lerne, wie man sich vorstellt, wie man sich bewirbt und welche Ämter es gibt. Aber auch die menschlichen Körperteile und das deutsche Essen sind Thema in der Schule.



Die Grammatik in der deutschen Sprache ist nicht leicht.



Wir bekommen auch Hausaufgaben auf. Dabei helfen mir meine Erzieher. Am 10. März ist der Deutsch-Test, dann endet unser Kurs.



Anschließend besuche ich ein spezielles Berufsvorbereitungsjahr in der Staatlichen Berufsbildenden Schule, in dem ich weiter Deutsch lerne, aber auch Mathematik und andere Fächer. Danach möchte ich eine Ausbildung machen. Welche weiß ich noch nicht.



Jetzt ist es in Deutschland noch sehr kalt. Ich liebe den Sommer und freue mich schon darauf. Dann kann ich schwimmen gehen und mehr draußen sein. Besonders freue ich mich auf die Gruppenfahrt zur Ostsee.



Am liebsten möchte ich einmal Polizist werden, weil ich sehr für Gerechtigkeit bin. Bis dahin muss ich noch viel lernen.



Saleem

 

» Acrobat Reader kostenlos herunterladen