Logo

News

05.10.2015 Verarbeitung unserer geernteten Kartoffeln

Die Verarbeitung unserer geernteten Kartoffeln



Auf diesem Wege möchten wir uns noch Mal bei Herrn Schleicher und Frau Ziener bedanken, dass wir am Projekt „Kids an die Knolle“ mit machen durften.







Im Kinderhaus machten wir uns Gedanken, was wir aus den Kartoffeln machen. Viele Ideen hatten wir parat. Am Freitag war es soweit:

Wir wollten Pommes Frites daraus mache. Wir schauten im Kochbuch nach und es ging los. Zuerst machten wir uns an das Schälen der Kartoffeln. Es war gar nicht so einfach, aber wir haben es gemeistert.







Es machte uns sogar viel Spaß.







Nun mussten wir noch Mal in unser Kochbuch schauen. Leider hatten wir vergessen wie es weiter geht.







Wir schnitten die Kartoffeln in Streifen und frittierten diese im heißen Ölbad.



Wir schauten immer, ob unserer Kartoffelstreifen langsam eine gelbe Farbe bekamen.







Es gelang uns super. Unser Ergebnis konnte sich sehen lassen.



Wir sind der Meinung, dass es die weltbesten Pommes waren. Gemeinsam ließen wir uns das Abendessen schmecken.













Liebe Grüße aus Apolda senden

Ihnen die Kinder und Erzieher der Wohngruppe I.

 

» Acrobat Reader kostenlos herunterladen