Logo

News

17.03.2015Kickerturnier um den KJHAP

Das Kickerturnier um den KJHAP - Wanderpokal

Bereits Ende letzten Jahres, als die Information die Runde machte, dass Herr Stanschus vor einiger Zeit mal Kickerturniere im Kinder- und Jugendhaus „An der Glockengießerei“ organisierte, reifte der Gedanke diese schöne alte Tradition wieder aufleben zu lassen. Weil was gibt es Schöneres, als mit „netten“ Leuten den Kickerball versuchen in das gegnerische Tor zu befördern, dabei zu fachsimpeln, mit allerlei Tricks versuchen, den Gegner aus der Ruhe zu bringen und den Alltag um sich herum für ein kurzes Spiel zu vergessen..

Nach einigen Überlegungen entschlossen wir uns auf ein Kickerturnier, was quartalsweise angelegt ist. Ein wunderschöner Wanderpokal als Anreiz war schnell gebastelt, die Wohngruppen per Infoblatt informiert und auch die Heimzeitung brachte einen Artikel über das Spiel mit dem runden Ball.

Fünf Mannschaften meldeten sich zum Turnier des ersten Quartals 2015 an. Es hätten zwei, drei Mannschaften mehr sein können, aber schauen wir mal, wie sich das Turnier entwickelt.

Die erste Weltmeisterschaft im Fußball 1930 in Uruguay wurde auch mit 13 Mannschaften ausgerichtet und mittlerweile spielen 32 Teams alle vier Jahre um den Titel.
Jede Kickermannschaft des Kinder-und Jugendhauses fühlte sich als Favorit, aber es sollte nur eine Mannschaft den Pokal mit in ihre Wohngruppe nehmen…
Die Teams haben sich unterschiedlich zusammengesetzt. Es gab Teams aus einer Kombination Erzieher/Jugendliche(r) und Teams mit zwei Jugendlichen. SpielerInnen, die seit Monaten/Jahren gemeinsam kickerten und SpielerInnen, die 5 Minuten vor ihrem ersten Pflichtspiel das erste Mal gemeinsam in einer Mannschaft am Kickertisch standen. Es gab Männerteams, Frauenteams und die Kombination aus beiden. Der „Trainingsfleiß“ war auch verschieden, was sich auch teilweise in den Ergebnissen wiederspiegelte, aber dafür sind vielleicht die Schulnoten im „wirklichen“ Leben besser. Gespielt wurde jede Mannschaft gegen jede andere Mannschaft und es gab immer zwei Gewinnsätze. Manche Spiele fanden in der Woche statt, mal traf man sich zum Wochenende und hin und wieder waren einige Termine nötig, um sich endlich am Kickertisch zu duellieren.



Nach den regulären Spielen gab es noch weitere Matches mit bunt zusammengewürfelten Mannschaften, um schon mal zu schauen, ob man im nächsten Quartal seinen Kickerpartner oder seine Kickerpartnerin tauschen möchte oder eher nicht. Der Spaß kam bei allen MitspielerInnen und ZuschauerInnen nicht zu kurz.

Nachdem alle Spiele gespielt waren, standen die Gewinner des 1. Quartals des Kicker - „KJHAP Wanderpokales“ fest. Es waren, für einige etwas überraschend, aber letztendlich verdient: Paul und Eric aus der Verselbständigungsgruppe. Sie bekamen den Pokal überreicht (Siegerfoto wird nachgereicht) und er schmückt nun deren Zimmer. Schauen wir mal wie lange, da das eine oder andere Kickertalent nur noch entdeckt oder gefördert werden muss, um die Titelverteidiger des 1.Quartals vom Thron zu schupsen.

In diesem Sinn, der Ball rollt weiter. Anmeldungen für das zweite Quartal 2015 werden gerne bis 12.04.2015 entgegengenommen, entweder bei Herr Stanschus (WG III) oder Herr Besecke (AWG).

 

» Acrobat Reader kostenlos herunterladen