Logo

News

25.02.2015Der Weg zum Realschulabschluss

Der Weg zum Realschulabschluss



Seit September 2014 absolvieren wir Jugendlichen Jil, Eric und Paul die Berufsfachschule Schwerstedt/Apolda. Insgesamt zwei Jahre werden wir den Schulteil in Apolda besuchen.

Unser Ziel ist es, in dieser Zeit den Realschulabschluss zu erreichen.

Im berufspraktischen und theoretischen Bereich werden uns Grundlagen der Metall- und Fahrzeugtechnik vermittelt. In der Praxis erlernen wir die Bedienung verschiedener Maschinen wie Dreh-, Fräs-, und Bohrmaschine.

Besonders interessant ist es für uns, wenn wir am Kfz arbeiten dürfen. So haben wir zum Beispiel schon Bremsen und Lichtmaschinen ausgebaut und durften an Motoren montieren.

In der Theorie beschäftigen wir uns mit den Fächern, die wir für die Praxis benötigen (Fahrzeugtechnik, Fachzeichnen und Fertigungslehre). Außerdem haben wir auch die Grundfächer Mathe, Deutsch und Englisch.

Eric und Paul absolvieren demnächst ein Praktikum im Bereich Metalltechnik. In dem Betrieb Bernhard Gotzeina u. Co GmbH in Apolda werden Präzisions-Drehteile, Möbelfüße und Montageteile hergestellt. Dort können sie feststellen, was sie bereits gelernt haben und neue Kenntnisse und Fertigkeiten für den späteren Beruf erlangen.


Unsere Halbjahreszeugnisse fielen insgesamt gut aus, jedoch gibt es bei allen Jugendlichen immer noch Reserven.

Wir bleiben dran, um unser gesetztes Ziel, den Realschulabschluss zu erreichen.


Eure/r Jil und Paul

 

» Acrobat Reader kostenlos herunterladen