Logo

Leistungsinhalte der Diabetesbetreuung

  • regelmäßige Vorstellung bei einem Diabetologen
  • Realisierung regelmäßiger, in den Alltag integrierter Test-,Spritz- und Essenszeiten
  • Wissensvermittlung und Einüben von Fähigkeiten und Fertigkeiten im Umgang mit der Erkrankung
  • Reflexion und Planung der Diabetesführung
  • Motivation durch Lob, Ermunterung, Verständnis, Positiv- Verstärker-Programme etc.
  • Schutz der Gesundheit durch konsequente Grenzsetzung
  • bewusste Förderung des Übergangs von der Fremd- zur Selbststeuerung
  • Anregung zur sportlichen Betätigung
  • Kriseninterventionen bei Hypoglykämien, Hyperglykämien etc. und wenn notwendig ärztliche Vorstellung
  • Dokumentation der Werte
  • regelmäßige Schulung bezüglich der Diabetesführung und Ernährung durch eine Diabetesberaterin in Kleingruppen und einzeln
  • psychologische Begleitung und Stützung
  • Beratung der Eltern und anderer beteiligter Personen (Lehrer, Ausbilder, etc.)
  • Begleitung des Kindes/Jugendlichen und Kooperation mit behandelnden Ärzten bei Krankenhausaufenthalten
  • Realisierung und Durchführung von Ferienfreizeiten mit Betreuung für Diabetiker
  • Bereitstellung eines Nachtdienstes im Stammhaus und von Nachtbereitschaften in den anderen Wohnformen, um die Diabetiker regelmäßig zu überwachen und wenn erforderlich Blutzuckerwerte zu testen und zusätzliche Broteinheiten oder Insulin zu verabreichen
  • auf die besonderen Bedürfnisse der Diabetiker abgestimmte Ernährung (mit Angabe der Broteinheiten)
  • regelmäßige Verlaufs- und Zielkontrolle