Logo

Das leisten wir

Im Mittelpunkt unserer Arbeit stehen Kinder und Jugendliche, die aus den verschiedensten Gründen nicht bei ihren Familien leben können.

Durch das Zusammenwirken ungünstiger Faktoren können Kinder und ihre Eltern in festgefahrene und ausweglos erscheinende Situationen geraten. Die Beziehung zwischen Kindern und Eltern ist dann oftmals sehr angespannt. Die Entwicklung und zum Teil auch die Gesundheit der Kinder sind massiv gefährdet. Einerseits zeigen Kinder Verhaltensweisen die Eltern an ihre Grenzen bringen, andererseits fühlen sich Kinder von ihrem Umfeld nicht verstanden oder genügend unterstützt.

Wir bieten mit der zeitweiligen Unterbringung außerhalb der Familie einen Weg an, Kinder und ihre Familien zu entlasten und bestehende Schwierigkeiten zu überwinden um wieder positive Beziehungserfahrungen machen zu können.

Nach genauer Auftragsklärung und umfassender Diagnostik entwickeln wir für jedes Kind und seine Familie ein individuelles Konzept. Behutsam eröffnen wir neue Handlungsmöglichkeiten und regen zu nächsten Entwicklungsschritten an.

Wir geben den Kindern und Jugendlichen das Gefühl von Sicherheit, Geborgenheit, Annahme und Aufmerksamkeit, lassen sie aber auch notwendige Konsequenz und Begrenzung erleben.

Unsere Arbeit ist von Klarheit, Struktur, Transparenz und einer engen Zusammenarbeit mit allen Beteiligten gekennzeichnet.

Durch professionelle, sensible Begleitung mobilisieren wir eigene Kräfte zur Entwicklung und Veränderung.

Ziel unserer Arbeit ist die Rückkehr der Kinder in ihre Familie bzw. die autonome Lebensführung der jungen Erwachsenen.

Wir empfinden im Rahmen unserer Trägerschaft eine besondere Verpflichtung für die Betreuung von Kindern und Jugendlichen, die an Diabetes erkrankt sind und die Hilfe und Unterstützung in Form einer stationären Unterbringung benötigen.