Logo

Archiv

16.07.2006Erlebnisfreizeit -Mit dem Schlauchboot auf der Saale

 

Einmal im Jahr verbringen alle Wohngruppen unserer Einrichtung gemeinsam ein Wochenende in der Natur. Diesmal nutzten wir das letzte Wochenende vor den Sommerferien (15./16.07.) für diese Aktion.

Gemeinsam fuhren wir - 45 Kinder und Jugendliche samt Betreuer - mit dem Zug nach Camburg. Von dort ging es bei strahlendem Sonnenschein mit 4 großen Schlauchbooten die Saale flussabwärts. Besonders aufregend war, dass uns dabei ein Fernsehteam, das für den MDR drehte, begleitete.

In Großheringen brauchten wir erstmal eine längere Pause, denn das Paddeln war wirklich anstrengend bei der Hitze. Unser Küchen-Azubi René hatte ein leckeres Chili con Carne zubereitet. So konnten wir mit neuen Kräften starteten. Toll war, dass wir nun mit unseren Schwimmwesten in der Saale auch schwimmen konnten - ein völlig neue Erfahrung - in einem Fluss zu baden.

Unser Nachtquartier schlugen wir auf dem Zeltplatz in Bad Kösen auf. Hier gab es leckere Rostwürste und wilde Spiele. Am Lagerfeuer verging der Abend viel zu schnell.

Am Nächsten Tag ging es mit den Booten weiter bis in den Blütengrund nach Naumburg. Auf diesem Weg mussten wir zwei Wehre umtragen - eine große Anstrengung.

Mit vielen neuen Eindrücken und völlig k.o. und hungrig kamen wir am Sonntag 17.00 Uhr wieder im Kinderheim an. Ein tolles Erlebnis für uns alle. 2007 wird davon auch etwas auf Arte und dem MDR zu sehen sein. Den Termin geben wir rechtzeitig bekannt.