Logo

Archiv

01.07.2006Badewannenregatta in Zottelstedt

 

Am 01. Juli 2006 sollte im Rahmen der Kirmes wieder eine Badewannenregatta stattfinden. Um daran teilzunehmen, musste man ein Boot bauen. Das taten wir!!! Zuerst musste ein Thema her (das auch schnell gefunden war): "Wikinger" + "Flotte Bienen". Zum Glück hatten wir noch eine Grundkonstruktion vom letzten Jahr. Als erstes mussten wir die Grundkonstruktion vergrößern, weil vier "Wikinger" mitfuhren. Außerdem wurde das Segel bemalt in den Wikingerfarben rot-weiß. Als nächstes entstand die Seitenwand, die wir dann mit Bettlaken bespannten und schließlich holzfarben anstrichen.

Bei dem "Flotten - Bienen - Boot" musste erst noch die Grundkonstruktion gebaut werden. Wir brauchten eine Palette, zwei blau halbierte Fässer, kleine Kanister und Klebeband für die Grundkonstruktion. Um die Seitenteile zu gestalten, nahmen wir grüne Seide, an der das Schild "Flotte Bienen" aufgehängt wurde. Für die Palette zum Abdecken benutzten wir Kunstrasen. Als letztes wurden zwei Halbbögen aus biegsamen Ästen über Kreuz an das Boot angebracht und mit "Kunstblumen" geschmückt.

Am Sonntag den 1. Juli war es dann soweit. Würden die Boote schwimmen? Als das Wikingerboot zu Wasser gelassen wurde und wir einstiegen, schaukelte unser Boot. Aber davon lassen sich Zottelstedter Wikinger nicht abschrecken!!! Wir gaben unser Bestes!

Am Anfang waren auch die "Flotten Bienen" noch wasserfest - aber nicht lange, dann stürzte eine Biene ab, zog den Wasserweg vor und unterstützte so die anderen Bienen, indem sie das Boot voran zog. Das ist der Beweis: Auch Bienen können schwimmen!!

Das "Wikingerboot" belegte den 1. Platz (Die Jungs fuhren es)!!!

Das "Flotte - Bienen - Boot" belegte den 2. Platz (Mädchen)!!!

Stephan Ollenburg
im Namen der Mühlstromer

#


#


#


#


#