Willkommen im Kinderhaus Apolda
Logo

Archiv

22.08.2017 Start ins Berufsvorbereitungsjahr 2017/18

Hallo, ich bin die Sarah, komme aus Leipzig und lebe seit dem 03.Juli 2017 in der Verselbständigungsgruppe. Hier möchte ich einen Neustart beginnen und im Berufsvorbereitungsjahr (BVJ) an der Staatlichen Berufsbildenden Schule Schwerstedt/Apolda meinen Hauptschulabschluss absolvieren.
Von den verschiedenen Bereichen habe ich mir die Abteilung Farbtechnik und Metall ausgewählt, da ich später den Beruf der Malerin und Lackiererin erlernen möchte.

Der theoretische Unterricht findet an drei Wochentagen statt, die Praxis ist jeden Dienstag und Mittwoch im Apoldaer Bildungswerk.
Im theoretischen Teil wird Hauptaugenmerk auf die Fächer Deutsch, Fachrechnen, Sozialkunde, Medienkunde, Wirtschaftslehre und Sport gelegt. Besonders die Fächer Wirtschaftslehre, Medienkunde und Sport mache ich gerne. Ich brauche zwar am Schuljahresende keine Prüfungen abzulegen, muss aber in jedem Fach mindestens die Note 4 erreichen. Das werde ich auf jeden Fall schaffen. Ich stelle mir das Ziel, meinen Hauptschulabschluss mit befriedigenden Ergebnissen abzuschließen.

Lieber als die Schule bewältige ich den praktischen Teil. Mir macht es einfach mehr Spaß, wenn ich mich körperlich betätigen kann. Aber ich weiß schon, dass die Schule auch dazugehört.
Wie das Leben so spielt, hatten wir an den ersten Praxistagen die Aufgabe, unsere Räume einzurichten. Jedenfalls bin ich gespannt, wann wir endlich die ersten Pinselstriche machen dürfen.
Wir sind insgesamt 14 Schüler in der Klasse, davon zwei Mädchen. Keine Angst, ich setze mich da schon durch. Ich verstehe mich mit allen ganz gut.
Auf jeden Fall werde ich Euch am Ende des Schuljahres berichten, ob ich alles geschafft habe, was ich mir vorgenommen habe.

Also bis dahin!

Eure Sarah

 

» Acrobat Reader kostenlos herunterladen