Willkommen im Kinderhaus Apolda
Logo

Archiv

03.01.2017 Das war super! – Unser Probealarm

Unser Probealarm

Unser jährlicher Probealarm fand wie immer ohne Vorankündigung am 14. Dezember 2016 statt.
Er dient dazu, dass alle Kinder, Jugendlichen und Erzieher zu verschiedenen Tageszeiten üben, sich im Ernstfall (der hoffentlich nie eintritt) richtig zu verhalten. Das heißt, dass jede Person, die sich im Haus befindet, auf sicherstem Weg dieses verlässt und sich am festgelegten Sammelpunkt einfindet. Zudem gibt es sogenannte „Weck- und Schlüsselkinder“. Diese sind eingewiesen, andere Wohngruppen auf dem Gelände zu informieren bzw. Türen im Haus aufzuschließen.

Unser letzter Probealarm wurde um 14 Uhr durch Frau Schörnig ausgelöst. In allen Wohngruppen des Hauses ertönte daraufhin ein lauter Signalton, den die meisten Kinder schon kannten. Überall wurde augenblicklich alles stehen- und liegengelassen und die Kinder verließen mit ihren Erziehern sehr zügig das Haus. Einige waren sogar noch in Socken. An unserem Sammelpunkt beim Spielplatz fanden sich alle Gruppen ein und teilten mit, dass sie vollzählig draußen sind. Die ganze Aktion hat nur 4 Minuten gedauert. Das ist eine sehr gute Zeit!

Im Anschluss hat jede Wohngruppe den Alarm mit den Kindern ausgewertet. Dabei wurden Unsicherheiten in den Abläufen, besonders für die Weck- und Schlüsselkinder geklärt und die Kinder für das schnelle reagieren sehr gelobt.

Andrea Eibisch

 

» Acrobat Reader kostenlos herunterladen