Logo

Archiv

02.02.2008Fasching 2008

 

Begonnen hat alles um 13 Uhr. Wir besuchten den Apoldaer Faschingsumzug der am Bahnhof begann und bis zum Markt führte. Wir haben uns natürlich alle verkleidet und geschminkt.

 

Hexen, Vampire, Polizisten, ältere Damen und auch Nina Hagen waren dabei. Wir hatten alle großen Spaß und freuten uns auf die Feier im Kinderheim. Die Zeit verging wie im Flug. 15 Uhr war der Umzug beendet. Alle gingen nach Hause, aber wir aus dem Kinderheim fingen erst richtig an zu feiern, in dem wir eine riesen Party veranstalteten. Wir haben alle fleißig mitgeholfen, Tänze einstudiert, Sketsche geplant und Dekorationen gebastelt.

 

Für das leibliche Wohl wurde auch mit Pfannkuchen und Kakao gesorgt. Herr Kallenbach eröffnete den Nachmittag und dann fingen wir an zu spielen. Vielerlei lustige Spiele waren dabei. Eierlauf, Stuhl- und Zeitungstanz usw.

 

Nach dem Spielen aßen wir Abendbrot und ließen den Abend gemeinsam ausklingen.

Isabelle